Magi´s Regenbogenbrücke

Es ist nicht nur ein Job, wie viele meinen, den man ausübt, um Geld für seinen Unterhalt zu verdienen. Es ist eine Bindung, eine Freundschaft, eine Beziehung, die man eingeht, deren Verlust jedes Mal sehr schmerzhaft ist

Und ich erinnere mich gern an all meine Hunde, die mich begleitet, gelehrt und zu dem Menschen gemacht haben, der ich heute bin.                                                                       An jeden Einzelnen denke ich mit einem Lächeln und einer Träne zurück und sie haben es verdient, einen besonderen Platz zu bekommen, um nie in Vergessenheit zu geraten.

Unbenannt-1

Die Regenbogenbrücke

An einer Stelle der Ewigkeit gibt es einen Platz,
den man die Regenbogenbrücke nennt. 
Auf dieser Seite der Brücke liegt ein Land mit Wiesen, 
Hügeln und saftigem grünen Gras. 

Wenn ein geliebtes Tier auf der Erde für immer eingeschlafen ist,
geht es zu diesem wunderschönen Ort. 
Dort gibt es Wiesen und Hügel für all unseren speziellen Freunde, 
damit sie zusammen laufen und spielen können. 

Dort gibt es immer und überall was zu futtern und zu trinken, 
es herrscht fortwährend schönes warmes Frühlingswetter 
und unsere Tiere fühlen sich wohl und zufrieden. 

Alle, die mal alt und krank waren, sind wieder gesund und fit,
so wie wir uns an sie in unseren Träumen erinnern, 
wenn die Zeit vergeht. 

Sie sind glücklich und haben alles,
außer einem kleinen bisschen: 
Sie vermissen jemanden Bestimmtes, jemanden, den sie zurückgelassen haben.

So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen,
bis Einer von ihnen sein Spiel plötzlich unterbricht und in die Ferne schaut… 

Die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf,
die Augen sind auf der Suche und fixieren sich auf einen Punkt in der Ferne,                   der Körper ist unruhig…

Plötzlich trennt er sich von der Gruppe, fliegt förmlich über das grüne Gras, 
seine Beine werden schneller und schneller… Es hat Dich gesehen. 

Noch bist Du wie ein Punkt in der Unendlichkeit, 
doch wenn Du und Dein Freund sich dann endlich treffen, 
gibt es nur noch Wiedersehensfreude, die nicht enden will. 

Dein Gesicht wird geküsst, wieder und wieder,
Deine Hände streicheln über den geliebten Kopf 
und Du siehst einmal mehr in die treuen Augen Deines geliebten Tieres, 
das so lange aus Deinem Leben verschwunden war, 
aber nie aus Deinem Herzen. 

Und dann geht IHR gemeinsam über die Regenbogenbrücke 
und Ihr werdet nie wieder getrennt sein…

(Verfasser und Quelle sind leider unbekannt)

 

In memory of Lischa

Name: Lischa7c5ae726fe

Rasse: Rottie-Mischling 

12.04.97 – Oktober 2007

Deine ruhige Art und Weise die Sachen anzugehen, war eine Bereicherung für das ganze Rudel. Du hast uns viele wunderbare Stunden geschenkt… Wir werden dich nie vergessen.

 

In memory of Bärchen

bc294b18b4 Name: Bärchen

Rasse: Sarplaninac / Kaukase

19.05.1994 -19.05.2008 

Bärchen war ein Schmusetier durch und durch und für ein Leckerlie, hätte er einen Handstand gemacht… Er war der erste Rudelchef in Magi´s Rudel und diese Position hatte er zurecht. Er wird uns immer in Erinnerung bleiben.

 

In memory of Amanda

Name: Amanda heute 012

Rasse: Dobermann

Amanda starb mit 13 Jahren am 14.12.2008 

Spitzname: Hase 

Amanda hatte immer eine große Schnauze, auch wenn sich ein Ball darin befand…Sie war eine tolle Katzenmama und eine super „Große Schwester“ für Snoop und Toy.

Sie war der Grund, warum Magi den Job als Dogwalker wählte und sie wird uns weiterhin auf jedem Spaziergang im Geist und im Herzen begleiten…

 

In memory of Snoop

ccf9924b14

Name: Snoop (Doggie Dog) 

Rasse: Dobermann

Spitzname: Schnecke

12.09.2005 – 13.02.2009

Schnecke war trotz seiner Taubheit in seinem ganzen kurzen Leben ein glücklicher Hund, der immer lachte und Spaß hatte… Am 13.02.2009 entschied er sich seiner Schwester Amanda zu folgen und starb am plötzlichen Herzstilstand in Magi´s Armen, umringt von allen seinen Freunden, im Auslaufgebiet. Schnecke wird schmerzlichst von seinem kleinen Bruder Toy und uns vermisst… aber er wird für ewig in unseren Gedanken und unseren Herzen leben.

 

„Das größte Geheimnis ist das Leben, 

das tiefste Geheimnis ist die Ewigkeit,

das schönste Geheimnis ist die Liebe –

 ein Geheimnis, dem selbst der Tod machtlos gegenübersteht. 

Wir werden dich nie vergessen.“

 

In memory of Alma

Name: Alma2088dffcf4

Rasse: Ciobanesy Mioritic

Rumänischer Herdenschutzhund

22.12.1997 – 09.06.2010

Die Erinnerung ist ein Fenster, durch das wir dich sehen können, wann immer wir wollen“  Und wir haben viele tolle Erinnerung an Alma, die uns 9 Jahre ihres Lebens als fester Bestandteil des Rudels begleitet hat…  Alma wird uns als Persönlichkeit und als Rudelchefin, die sie in den letzten Jahren im Rudel von Magi war, unvergesslich bleiben…

 

In memory of Willi

9fae3660d6

Name: Willi

Rasse: Mischling 

Willi starb 2010 im Alter von 11 Jahren

„Hunde treten in unser Leben und begleiten uns eine Weile.  Einige bleiben für immer, denn sie hinterlassen Spuren in unseren Herzen. “  Willi gehört zu denen, die uns in Erinnerung bleiben werden. Als ein kleiner Mann, für den Stress ein Fremdwort war.

 

 

In memory of Emil

Name: Emil10646871_962955680397113_4475781934978378378_n

Rasse: Parson russell

Emil starb am 17.09.2014 im Alter von 14,5 Jahren

Emil war mein erster Hund als ich meine Selbstständigkeit begann… Ich denke an all die wunderbaren Erinnerungen, die ich mit ihm verbinde, die auch mit meiner eigenen Dobermannhündin Amanda eng verknüpft sind…er hat ihr und mir eine Menge beigebracht. EMIL WIRD FÜR MICH IMMER DIE NUMMER 1 SEIN UND ETWAS BESONDERES BLEIBEN., DENN ER WAR MEIN ERSTER HUND… mit ihm hat alles begonnen…und er war besonders…

 

In memory of Kia

kis

 

Name: Kia

Rasse:

Bernersennen-Dobi-Mix

2002 – Jan. 2016

Kia war eine Käpfernatur, sie kämpfte nicht nur um jeden Schneeball, jeden geworfenen Apfel und um die große Liebe ihres Lebens-> Toy, sondern am Ende auch gegen ihre Krankheit. Sie hatte große Ambitionen, wollte immer die Beste sein!     Und sie war es!

Zugegeben: in ihren wilden Zeiten konnte sie auch eine Zicke sein, aber kein Rowdy!    Kia war ein eigenständiger, starker Charakter und  hat im Rudel das junge Gemüse erzogen und ihnen Respekt beigebracht. Sie war einfach nur toll und wir vermissen sie…                                                                  

Testament eines Hundes

Wenn Menschen sterben, machen sie ein Testament, um ihr Heim und alles, was sie haben denen zu hinterlassen, die sie lieben. 
Ich würde auch solch ein Testament machen, wenn ich schreiben könnte.

Einem armen, sehnsuchtsvollen, einsamen Streuner würde ich mein glückliches Zuhause hiterlassen, meinen Napf, mein kuscheliges Bett, mein weiches Kissen, mein Spielzeug und den so geliebten Schoß, die sanft streichelnde Hand, die liebevolle Stimme, den Platz, den ich in jemanden Herzen hatte, die Liebe, die mir zu guter Letzt zu einem friedlichen und schmerzfreien Ende helfen wird, gehalten in liebenden Arm. 

Wenn ich einmal sterbe, dann sag bitte nicht: 
„Nie wieder werde ich einen Hund haben, der Verlust tut viel zu weh!“ 
Such Dir eine einsame, ungeliebte Seele aus und gib ihr meinen Platz! 
Das ist mein Erbe. 
Die Liebe, die ich zurücklasse, ist alles, was ich geben kann.