Natürliche Zeckenmittel

Warum sind Zecken und Flöhe für Hunde gefährlich?

Zecken, Mücken und Flöhe übertragen gefährliche Krankheiten auch auf Hunde. Früher kannte man dies vor allem aus den südlichen Ländern, mittlerweile wurden diese für Hunde wie Menschen gefährliche Krankheiten leider auch in Deutschland eingeschleppt.
Von den in Deutschland beheimatete Ixodes-Zecken tragen 35% den Erreger der Lyme Borreliose, etwa der 30. Zeckenstich führt zur Infektion – in Deutschland infizieren sich pro Jahr 240000 Menschen, bei 60000 bricht die Krankheit aus. Die Zahl der durch Zeckenbisse erkrankten Hunde ist unbekannt, aber zweifelsohne gigantisch hoch – denn gerade Hunde sind besonders zeckengefährdet und deshalb ist natürlicher Zeckenschutz dringend anzuraten.
Die Borrelien –  Bakterien bewirken eine sogenannte multisystemische Krankheit, denn sie befallen sowohl verschiedene Organe, also auch das Nervensystem, die Gelenke und das Gewebe. Rechtzeitig entdeckt, kann Borreliose mit Antibiotika behandelt werden, das sogenannte 3. Stadium gilt als nicht mehr behandelbar.
4% der in Deutschland beheimateten Ixodes – Zecken tragen den hochgefährlichen Erreger der Anaplasmose. Auslöser ist das Anaplasma – Bakterium, das durch Zecken übertragen wird und bei Menschen wie Hunden zu fieberhaften Erkrankungen führt, auch zu Apathie, Blutarmut, Gleichgewichtsstörungen, Gelenkentzündungen und Lähmungen. Hunden sind dann nur noch mit Antibiotika zu retten.
Einen bedauerlichen Aufschwung erlebt in Deutschland die Babesiose, besser bekannt als Hundemalaria.
Die von der Hundemalariazecke übertragenen Babesien sind Parasiten, die zuerst die roten Blutzellen befallen. Die durch Zecken übertragene Babesiose führt beim Hund zu Müdigkeit und hihem Fieber, Appetitlosigkeit, Bewegungsstörung und Lahmheit bis hin zu Gelbsucht – Erscheinungen. Trotz dieses heftigen Krankheitsbildes ist ein Verdacht inder Veterinärmedizin nach wie vor nur sehr schwer nachzuweisen. Die Babesiose – Hundemalaria – Krankheit wird auch beim Hund mit Antibiotika behandelt.

Natürliche Schutzmittel gegen Zecken, Flöhe und andere Plagegeister!

“ Natürliche Alternativen für Hunde zu den herkömmlichen chemische Keulen “

Zum Beispiel:

1. CdVet Abwehrkonzentrat
– Inhaltstoffe: Teebaumöl, Lavendelöl, Jojobaöl Geraniumöl
– sehr gute Wirksamkeit
– Kosten: ca. 16,00 € für eine 10ml Flasche ( reicht etwa 1 Jahr )
– Bezugsquelle: diverse Internetshops

2. Anibio Melaflon
– Inhaltstoffe: Aqua dem., Emulgator, Melaleuca alternifolia
– täglich anzuwenden
– Kosten: ca. 11,00 € für 100ml Sprühflasche
– Bezugsquelle: Internetshops, z.B. www.anibio.de

3. Amoskan
– Inhaltstoffe: Sonnenblumenöl, Neemöl, Cedernholz, Eukalyptus, Citronella, Lavendel, Gewürznelke
– natürliches Körperöl
– Kosten: 100ml – Flasche ca. 10,00 €
– Bezugsquelle: Internetshops, z.B. www.giraffenland.de

4. Marengo Limes Spray
– Inhaltstoffe: hochwertige Öle aus  Lavendel, Nelke und Pfefferminze
– auch für Allergiker geeignet
– täglich anzuwenden
– Kosten: 300ml Sprühflasche ca. 10,00 €
– Bezugsquelle: Internetshops, z.B. www.petspremium.de

5. Bernsteinkette
– Inhaltstoffe: Bernstein
– Wirkung ist eine Glaubensfrage
– Kosten: zwischen 10,00 € und 100,00 €
– Bezugsquelle: Internetshops, z.B. www.amberdog.de

6. Luposan Zeckweg
– Inhaltstoffe: Sauermolke, Hefe, Hopfen, Bockshornkleesamen, Knoblauch, Lysin
– ist ein Nahrungsergänzungsmittel
– täglich mit ins Futter
– Kosten: 600g Dose ca. 20,00 €
– Bezugsquelle: Internetshops, z.B. www.futterfreund.de

7. Petvital Verminex von Canina
– Inhaltstoffe: Decansäure ( natürlich vorkommend in Kokosöl )
– 1x wöchentlich anzuwenden
– Kosten: 25ml Flasche ca. 9,00 € ( tröpfchenweise anzuwenden )
– Internetshops, z.B. www. medplex.de oder Fressnapf

8. Lavendelöl
– Inhaltstoffe: ätherisches Öl aus den Blüten des Lavendels
– täglich anzuwenden
– Kosten: 10ml Flasche ca. 6,00 €
– Bezugsquelle: Apotheken oder Internet, z.B. shop-apotheke.com

9. Knoblauchpulver
– gibt es von verschiedenen Anbietern
– Futterergänzungsmittel ( ACHTUNG! Vergiftungen gibt es erst bei 40kg pro Hund )
– Kosten: 225g Dose für ca. 6,50 € ( auch größere Dosen )
– Bezugsquelle: Internetshops, Barfshops

10. Zitronella / Citronella
– Inhaltstoffe: Zitronenmelisse
– 1x wöchentlich anzuwenden
– Kosten: 50ml Flasche für 5,00 €
– Bezugsquelle: Apotheken oder Internet, z.B. www.medplex.de